Menü

Thema

  • Fotografie
  • Magazin

Neoenkel

Alte Fotoalben treffen auf Handydisplays. Im Amalie-Sieveking-Haus in Hamm leben geflüchtete junge Männer mit Senior*innen unter einem Dach. Gemeinsam nutzen sie Wirtschafträume, haben aber jeder ein eigenes kleines Appartement. Es finden gemeinsame Nachmittage mit Kaffee und Kuchen statt, dazu gibt es Ausflüge. Diese heterogene Gruppe hat zwischen Juni und Oktober wöchentlich in einem Fotografieprojekt zusammengearbeitet. Entstanden ist ein Patchwork-Bildband der Kulturen und Generationen. Die Fotografien sind als lose Blattsammlung in Heftform ineinandergelegt, so dass jedes Neusortieren der großen farbigen Doppelseiten eine neue Ansicht hervorbringt. Die Brüche bleiben Teil des Ganzen.
Ein Projekt der LAG Kunst und Medien