Menü

Thema

  • Experiment
  • Fotografie

Jump ‘n’ Fall

In der Stadtteilschule in Dortmund wurde das Projekt ‚Jump ‚n’ Fall’ realisiert. Mädchen zwischen 12 & 20 Jahren wurden angeleitet sich Flieg- & Schwebsituationen zu überlegen, die gemeinsam mit der Kamera umgesetzt wurden. Diese Szenen haben ihre Wurzeln im Manga und heißen ‚Hadouken’, welcher für Verteidigung und Kampf stehen kann. Ebenso wurden ‚Schwebe’-Bilder angefertigt, die die Teilnehmerinnen zu Superheldinnen werden ließen.
Die Ergebnisse wurden in einer Ausstellung in den Räumlichkeiten der Stadtteilschule präsentiert.

Ein Projekt der LAG Kunst und Medien.