Menü

Thema

  • Ausstellung
  • Fotografie

Ich kann in meiner Kunst verschwinden

„Ich kann in meiner Kunst verschwinden“ ist ein Projekt LAG Kunst und Medien in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Mädchenzentrum Gladbeck. In wöchentlichen Workshops lernten die Mädchen internationale Künstlerinnen kennen,die sich u.a. mit Fotografie beschäftigt haben. Die Werke und das Leben u.a. von Aino Kannisto, Sibylle Bergemann und Hannah Höch wurden unter die Lupe genommen. Da Frauen und ihr Werk in der Kunstszene häufig unterrepräsentiert und weniger bekannt sind, ist es wichtig, den Mädchen Künstlerinnen und deren Arbeit näher zu bringen. Die vorgestellten Frauen, ihre Arbeiten und Lebensentwürfe können als Vorbilder fungieren und bieten Anregungen für unterschiedliche selbstbestimmte Lebensentwürfe.